grafik
platz Home counterplatzplatz
platz
platz
platz
platz
platz
platzVorstellung
platz
platz
platzPics/Nachberichte
platz
platz
platzPartydates
platz
platz
platzNews/Specials
platz
platz
platzSounds
platz
platz
platzLocations
platz
platz
platz
grafikGästebuch
grafik
platz
platzBegriffe
platz
platz
platzInterviews
platz
platz
platzDrogen
platz
platz
platzHistory
platz
platz
platzStuff
platz
platz
platzNewsletter
platz
grafik
platz
platzEinführung
platz
platz
platzEdonky & Co
platz
platz
platzTools
platz
platz
platzAnleitungen
platz
platz
platzRechtliches
platz
platz
platz
platzRegionale Links
platz
platz
platznationale Links
platz
platz
platzInternationales
platz
platz
platzEdonky-Links
platz
platz
platzForen/Chats
platz
platz
platzImpressum
platz
platz
 
Druckkammer Event
 
Termin: 
Am  28.5.2005  
Located at  Avalons Dust - Nürnberg

DJs  Sven Wittekind, Mahatma, Alex Krenz, john.electric

Preis 
8 Euro

 
Öfter mal was neues und so war es für uns auch mal wieder Zeit, eine neue Locations unter die Lupe zu nehmen, die sich etwas weiter weg von der Feiermeile in der Frankenstraße, hier speziell in einem Industriegebiet, eingerahmt zwischen Speditionen und Swingerclubs, befindet. Das Programm war ja recht verlockend aus drei schon überregional bekannten DJs zusammengesetzt.

Ingesamt sieht man den Club von außen nicht sofort als solchen an, da das Gebäude eher einem typischen Firmenkomplex gleicht. Trotzdem erwarteten uns im Inneren nicht etwa Büroräume sondern ein recht großer Feierraum mit einer Bar zur Tanzfläche hin. Ingesamt ein sehr großzügiger Raum, wo die DJs auf einer Bühne sich austoben können. Ingesamt kann wohl dieser Raum für fast 1500 Leuten Aufnahmekapazitäten bieten, an diesem Tag wurde diese Zahl freilich nicht erreicht. Schön, dass für den sonstigen Freizeitwert gut gesorgt ist, denn man kann sich an allerlei Spielgeräten vergnügen - so haben wir auch mitgekriegt, dass sich Kickerspielen mit schnellen Beats deutlich rasanter spielen kann.

Auch wurden die vielen Sitzgelegenheiten rege genutzt, die sehr einladend waren, sich eben von den schnellen, schranzigen Beats, mal kurz erholen zu können. Uns hat es jedenfalls bei diesem Event gefallen - lediglich die Tatsache, dass die Location noch nicht so von Taxis angefahren wird, ist für alle, die auf dieses Verkehrsmittel setzen, etwas hinderlich.



 



Bericht | (VFHT) Alle Rechte vorbehalten | Zur Hauptseite | Zur Übersicht|