grafik
platz Home counterplatzplatz
platz
platz
platz
platz
platz
platzVorstellung
platz
platz
platzPics/Nachberichte
platz
platz
platzPartydates
platz
platz
platzNews/Specials
platz
platz
platzSounds
platz
platz
platzLocations
platz
platz
platz
grafikGästebuch
grafik
platz
platzBegriffe
platz
platz
platzInterviews
platz
platz
platzDrogen
platz
platz
platzHistory
platz
platz
platzStuff
platz
platz
platzNewsletter
platz
grafik
platz
platzEinführung
platz
platz
platzEdonky & Co
platz
platz
platzTools
platz
platz
platzAnleitungen
platz
platz
platzRechtliches
platz
platz
platz
platzRegionale Links
platz
platz
platznationale Links
platz
platz
platzInternationales
platz
platz
platzEdonky-Links
platz
platz
platzForen/Chats
platz
platz
platzImpressum
platz
platz
 
Thüringen rockt
 
Termin: 
Am  15.04.2006  
Located at  ehem. Möbellagerhalle Rudolstadt

DJs  1st Floor: Sven UK, Nothern Lite, Mixmaster Andrew
2nd Floor: Mighty Yo, Muna Kay, Küche 80

Preis 
VVK 12 Euroy
AK 15 Euro

 
Wer nicht bis zum August auf Nothern Lite in der hiesigen Region warten wollte, dem war der Start eines neuen Festival-Genres ans Herz zu legen. Ab diesem Jahr legt Plan B Industries jährlich am Ostersamstag das Thüringen Rockt Festival auf. Bei unserer Ankunft gegen 24.00 Uhr konnten wir unseren Autowagen in einer abseits gelegenen ruhigen Wohngegend abstellen. Zum Glück zeigte das Thermometer erträgliche 11°C für unsere kleine Wanderung durch die Nacht. Wer sich keine Karten im VVK sicherte sah an der Abendkasse teils ziemlich alt aus.

Wer jedoch etwas Geduld mitbrachte und ein nettes Wort mit den „Rotjacken“ wechselte hatte dennoch die Chance die Industriebrache zu betreten.

Pünktlich gegen 2.30 Uhr übergab Sven die Crowd an Nothern Lite für die nächsten 2 Stunden. Wem bis dahin noch keinerlei Körperkontakt zu den Mitfeiernden gelungen ist, erhielt diesen dann Problemlos. Um bei diesem Ansturm die Feiernden vor dem Kollabieren zu schützen hielten die Veranstalter die Getränke-Preise in moderatem Rahmen. Auch ausreichend Bars mit genügend Personal ließen keine Wartezeiten entstehen. Einzig der 2nd Floor war deutlich als dieser zu erkennen. Nach dem Auftritt des Headliners feierten die People noch weit bis in den Morgen. Unser Fazit eine gelungene Auftaktveranstaltung, wir freuen uns auf Ostern 2007.



 



Bericht | (VFHT) Alle Rechte vorbehalten | Zur Hauptseite | Zur Übersicht|