grafik
platz Home counterplatzplatz
platz
platz
platz
platz
platz
platzVorstellung
platz
platz
platzPics/Nachberichte
platz
platz
platzPartydates
platz
platz
platzNews/Specials
platz
platz
platzSounds
platz
platz
platzLocations
platz
platz
platz
grafikGästebuch
grafik
platz
platzBegriffe
platz
platz
platzInterviews
platz
platz
platzDrogen
platz
platz
platzHistory
platz
platz
platzStuff
platz
platz
platzNewsletter
platz
grafik
platz
platzEinführung
platz
platz
platzEdonky & Co
platz
platz
platzTools
platz
platz
platzAnleitungen
platz
platz
platzRechtliches
platz
platz
platz
platzRegionale Links
platz
platz
platznationale Links
platz
platz
platzInternationales
platz
platz
platzEdonky-Links
platz
platz
platzForen/Chats
platz
platz
platzImpressum
platz
platz
 
Nocee 54 Special
 
Termin: 
Am  22.06.2006  
Located at  Guts-Muts-Halle, Neuhaus(Rw)

DJs  Simone, Portia Surreal, Kay

Preis 
VVK 10 Euro

 
Nachdem es musikalisch feiertechnisch zur Zeit nicht die größten Sprünge gibt, sind Partys umso wichtiger, die mit eigenen Ideen rund um die Musik aufwarten, sei es eben mit Deko, Shows und Ungewöhnlichem. Schon seit Jahren ist bekannt, dass hier die Partys von Nocee54 die besten Ideen abseits der für Großraumdiscos designten Shows liefern. Das heimlich Vorbild eben mit den Shows die Ideen des ehemaligen Studios 54 in New York fortleben zu lassen, lässt sich bei allen Partys auch gut wiedererkennen; selten oder gar nicht ist eine Party hier wie die andere.

Bei unserer Ankunft um 23 Uhr war die Party schon gut besucht, einigen, die extra wegen dieser Party auch von weiterher, zum Teil von Nürnberg, zu dieser Party gefahren waren, war die Parkplatzsuche vielleicht etwas kompliziert, aber doch lösbar. Mit musikalischen Willkommensklängen eingestimmt ging es über die Vorhalle dann auf die eigentliche Partyebene nach unten. Dort gabs für uns nach dem guten musikalischen Vorlauf durch DJane Simone sogleich viel Show und Glamour zu bestaunen. Eine Sängerin gab auch quasi einen kleinen Liveact ab, im Anschluss gabs sogleich die erste Nackedeis auf einem Pferd zu bestaunen, dass durch die Halle geführt wurde und für das extra die Musik abgestellt wurde. Nach Ihrer kleinen Vorstellungrunde dann im Front des DJ-pultes machte sich sogleich Portia Surreal bereit hinter den Mischpult Reglern und mit einigen knappen Mikrophoneinlagen auch entsprechend bemerkbar zu machen. Zu dieser Zeit herschte schon Konzertmäßige Stimmung in Front des DJ Pultes und die Fotografendichte lies auch jedermann durch das Blitzlichtgewitter aufmerksam werden, dass sich hier etwas besonderes zutragen sollte. Musikalisch war die Musikauswahl für viele schon zu perfekt, so dass einige die Headlinerin wohl mehr als Showact als ein musikalisches Hightlight ansahen. Dies insbesondere, dass wie indirekt angekündigt auch relativ schnell das Oberteil entsprechend die Erkennungszeichen von Mrs Surreal erkennen ließen. Später rundeten eine frivole Show mit einem Streitwagen und einige Künstlerinnen auf dem Trapez über dem Publikum das Programm ab.

Gut auch dass mit der eigenen Gewölbe Bar in der Halle auch eine der bekanntesten Szenetreffs mit ihren Getränken vertreten war, was auch wichtig war, weil die Anstellzeiten an den Bars deshalb trotz der hohen Durstbedürfnisse gering blieben. Die Damen kamen auch durch die männlichen Bedienungen hier entsprechend auf ihre Kosten.

Insgesamt war dieses Event von der Thematik denn auch sommerspezifisch passend, so gab es viel nackte Haut, ein heißes Klima und zur Kühlung waren günstige Getränke da, weiter kam auch optisch etwas Kühlung von oben in Form eines Konfettiregens oder auch einige große Hagelkörner unter dem Pferd zum Vorschein.

Die Heimreise war für uns allerdings ein Hindernissrennen - so gab es eine straßenbaubedingte Umleitung, eine durch einen Wohnhausbrand und eine durch einen schweren Unfall, was in dieser Form selbst uns noch nie passiert ist.



 



Bericht | (VFHT) Alle Rechte vorbehalten | Zur Hauptseite | Zur Übersicht|